(4 Kundenrezensionen)

Arktika – PulsTakt60-Musik

Fantasievolle Flötenmelodien, von Kawala und Okarina weich intoniert, bilden einen faszinierenden Kontrast zu den Klängen einer kristallklaren Solo-Gitarre. Diese ungewöhnliche Komposition öffnet innere Freiräume und vermittelt Beschaulichkeit.

30 Min. Musik pur / 30 Min. Musik mit Naturgeräuschen

Lieferbar als CD oder als ZIP-File zum Download

8,99 14,95 

inkl. MwSt.

Auswahl zurücksetzen

Lieferzeit: 1-3 Tage oder direkt als Download

Beschreibung

Arnd Stein: Arktika

Fantasievolle Flötenmelodien, von Kawala und Okarina weich intoniert, bilden einen faszinierenden Kontrast zu den Klängen einer kristallklaren Solo-Gitarre. Diese ungewöhnliche Komposition öffnet innere Freiräume und vermittelt Beschaulichkeit.

In zahlreichen wissenschaftlichen Studien wurde nachgewiesen: Ruhige Instrumentalmusik ist ein wirksamer Stress-Killer. Der Adrenalinspiegel sinkt, der gesamte Organismus wird harmonisiert. So hat sich unsere Entspannungsmusik in vielen Lebensbereichen hervorragend bewährt − gegen Alltags- und Berufsstress, im klinischen Bereich (Wartezimmer, OP) oder auch bei kosmetischen Behandlungen.

Art.-Nr. 928 – Musikproduktion: Reiner Burmann

Keywords: Massage, Kosmetik, Sauna

Zusätzliche Information

Gewicht 105 g
Größe 14 × 12 × 1 cm
Lieferform

CD, Download

4 Bewertungen für Arktika – PulsTakt60-Musik

  1. Christine Primbs (Verifizierter Besitzer)

    Diese Musik ist für mich eine Reise zu einem Ort, wo ich schon immer hin wollte. Ich sehe das Meer und spüre die einzigartige Stimmung dieses wundersamen Ortes Arktis. Die Klänge führen mich in eine andere Welt und ich bin fast traurig, wenn die 60 Minuten vorbei sind. Sehr, sehr eimpfehlenswert – und ich habe schon so einige, auch gute Cds von Arnd Stein.

  2. Frau Bohn (Verifizierter Besitzer)

    Arktika zählt schon seit etlichen Monaten zu meinen eigenen CDs. Ich wollte auch längst was dazu schreiben, aber mir fehlten bisher die passenden Worte, so schön finde ich diese Musik. Die Melodien werden so sanft auf den Instrumenten gespielt, und die Flötenklänge ziehen mich total in ihren Bann. Ich bin so begeistert, möchte ganz besondere Worte für diese CD finden, aber alle Worte, die mir einfallen, sind mir nicht gut genug. So ist es mir schon bei anderen CDs von Arnd Stein ergangen. Ich bin so hingerissen, dass ich das gar nicht in Worte fassen kann.

  3. Uwe Seiler (Verifizierter Besitzer)

    Ein tolles Arrangement, das sie da mal wieder gezaubert haben, Herr Stein!. Als Musiker, der Ihre Kompositionen schätzt, kann ich beurteilen: Dieser Soundtrack bietet ein sauberes, harmonisches Klangbild. Viele subtile Effekte – wie das angedeutete „Bellen“ ferner Seehunde – zeigen, wie gründlich Sie die Thematik eines Musiktitels bearbeiten. Glückwunsch!

  4. Sören Reinhardt (Verifizierter Besitzer)

    Manch einer wird bei dem Titel der CD vielleicht denken, dass es sich um kalte Melodien handelt, aber das ist weit gefehlt. Trotzdem finde ich, dass sie den Namen zu Recht trägt. Die Musik passt nämlich hervorragend zu der schlichten Schönheit, die die Gletscher in Kanada ausstrahlen oder zu der endlosen Weite im Arktischen Meer. Ich bin Glücklich, dass ich beide schon mal sehen konnte und die CD lässt die bezaubernden Eindrücke dieser atemberaubenden Naturphänomene wieder lebendig werden. Sehr gut passen auch die Walgesänge, die dem zweiten Soundtrack beigemischt wurden, weil ich bei einer Fahrt ins Arktische Eisschelf auch eine Familie von Buckelwalen beobachten konnte, die neugierig bis auf wenige Meter an unser Boot heran geschwommen sind.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.