Fantasiereise zu besseren Schulleistungen

Der geheimnisvolle Planet v

Der geheimnisvolle Planet

Diese aufwendig produzierte Fantasiegeschichte hilft Ihrem Kind dabei, seine Leistungsfähigkeit durch wundersame Erfahrungen auf dem geheimnisvollen Planeten zu steigern. Beim entspannten „Unterricht” in einer außerirdischen Schule werden seine innere Ruhe, Gelassenheit und Konzentration gefördert, Misserfolgsängste abgebaut, Selbstvertrauen, Lernbereitschaft und Ausdauer gestärkt.

0 Prozent Rabatt
beim Download- oder CD-Kauf mit Gutschein-Code: schule20


Diese Fantasiereise fördert bei Ihrem Kind:

Lernbereitschaft

Mehr Freude am Lernen

Entspannung

Entspannte Schüler - bessere Noten

Konzentration

Konzentriert im Unterricht und bei den Hausaufgaben

Selbstvertrauen

Selbstbewusst in Schule und Freizeit


Beurteilungen von Kunden


Häufige Fragen (FAQs)

Ja. Bereits die Entwicklung der Fantasiereisen wurde von kinderpsychologischen und pädagogischen Praxen begleitet. Dabei wurden verschiedene Elemente einzelner Szenen empirisch überprüft. Die gesamten Ergebnisse einer längeren Anwendung werden bei den Kurzbeschreibungen der jeweiligen Titel tabellarisch zusammengefasst.

Nein. Auch über Lautsprecher können Kinder die Fantaisereisen uneingeschränkt erleben. Ältere Kinder, die ohnehin Kopfhörer verwenden, erleben die Szenen aber auf diese Weise unmittelbarer, intensiver. Jüngere Kinder (bis ca. 8 Jahren) sollten keine Kopfhörer mit Kabeln verwenden, weil sie sich beim Einschlafen darin „verheddern“ könnten. Besser: kabellose Kopfhörer (z. B. über Bluetooth).  

Durchaus. Untersuchungen in heilpädagogischen Einrichtungen haben gezeigt: Wenn die Fantasiereisen oder die Entspannungsmusik z. B. beim gemeinsamen Spiel dezent im Hintergrund abgespielt werden, senkt sich der Lärm- und Aktivitätspegel deutlich. 

Für die häusliche Anwendung gilt: Ein hyperaktives Kind kann sich oft nur schwer auf eine Fantasiereise einlassen – erst recht nicht über Kopfhörer. Akzeptieren Sie daher seine (häufig nur anfängliche) Abwehr gegen diesen „Eingriff“ in seine Rastlosigkeit! Aber: Lassen Sie zunächst die Entspannungsmusik und nach einigen Tagen gelegentlich auch die entsprechende Fantasiereise im Hintergrund ablaufen. Beobachten Sie, wie Ihr Kind reagiert! Wahrscheinlich wird es früher oder später in die jeweilige Geschichte „eintauchen“ – und dabei sichtlich ruhiger und entspannter.

Die Belastung durch Corona betrifft die gesamte Familie. Wichtig ist daher auch ein Entspannungs-Angebot für Eltern. Das Entspannungsprogramm „In 15 Minuten frisch und ausgeglichen“ ist hier besonders geeignet, weil es wenig Zeit beansprucht und zugleich dem Alltags-Stress spürbar entgegenwirkt.

Für Kinder hat sich die Fantasiereise „Der geheimnisvolle Planet“ bewährt. Die Lernmotivation wird deutlich gesteigert – und der „Ausflug“ in eine außerirdische Fantasiewelt bietet einen erholsamen Kontrast zur frustrierenden Corona-Realität.

Während des häuslichen „Unterrichts“ sind alle drei Musiktitel – im Hintergrund dezent abgespielt – zur Entspannung der gesamten Situation empfehlenswert. Denn der Ruhepuls von 60 Taktschlägen pro Minute sowie die harmonisch-sanfte Gestaltung der Musik erzeugen eine beruhigende und Konzentration steigernde Atmosphäre.

Selten. Aber das liegt nicht an der Fantasiereise. Sondern: Selbst völlig harmlose Märchen können bei sensiblen, ängstlichen Kindern Angst auslösen. Für Eltern aufschlussreich: Welche Szene/Figur ängstigt Ihr Kind? Was befürchtet es? Wichtig: Mit Ihrem Kind über die entsprechende Situation sprechen. So erfahren Sie Näheres über seine tiefer liegenden Ängste und können ihm die entsprechende Fantasiereise erneut „schmackhaft“ machen.    

Ja. Das hängt aber vom jeweiligen Thema ab. Die Fantasiereise „Im Zauberschloss“ zielt vor allem auf den Weg „zum Schlafen und Träumen“, also auf die Phase vor dem Schlafengehen ab. Trotzdem hat sich dieser Titel (z. B. in Tagesstätten) auch zur Beruhigung und zum Mittagsschlaf der Kinder bewährt. Die beiden anderen Themen sind von der Tageszeit unabhängig. Entscheidend ist, wann das Kind gern in den Weltraum oder zur Wunschinsel reisen möchte.

Dr. Arnd Stein im Tonstudio

Dr. Arnd Stein, Jahrgang 1946, studierte Psychologie an der Ruhr-Universität Bochum und promovierte dort 1975 in den Bereichen Medienpsychologie und Publizistik. Schon während des Studiums begann er mit der praktischen Arbeit als Kinderpsychologe, zunächst in einer Erziehungsberatungsstelle und ab 1972 in eigener Praxis. Seine Erfahrungen mit mehreren Hundert Kindern und Eltern bildeten die Basis für erfolgreiche Sachbücher, die im KÖSEL-Verlag erschienen sind und z. T. in verschiedene Sprachen übersetzt wurden – u. a. „Das neue Rechtschreibspiel”, „Mein Kind hat Angst”, „Wenn Kinder aggressiv sind”, „Worte, die wirken”.

Dr. Arnd Stein

Diplom-Psychologe und Autor

Kinderentspannung

Entspannung für Kinder

Entspannte Kinder entlasten auch ihre Eltern und somit das gesamte Familienleben. Denn: Die Fantasiereisen für Kinder fördern einen gesunden Schlaf, das Selbstwertgefühl, die Selbstsicherheit, das Selbstbewusstsein und die Konzentrationsfähigkeit.

Daher führen sie auch zu besseren Schulleistungen. Studien und Feedbacks zeigen die hohe Akzeptanz und Wirksamkeit der einzelnen Titel.

Zahlreiche Eltern nutzen die Fantasiereisen oder die Entspannungsmusik für Kinder auch zur eigenen Beruhigung und Entspannung.

Sämtliche Titel aus der Serie Kinderentspannung sind zudem empfehlenswert beim Homeschooling.

Weitere empfehlenswerte Titel für Kinder

Diese einzigartige Fantasiereise erleichtert Ihrem Kind den Übergang vom lebendigen Alltag zur entspannten Nachtruhe. Als Hauptfigur eines außergewöhnlichen Märchens kann es einen ebenso anregenden wie beruhigenden Weg ins Traumland jeden Abend neu erleben.

Eine sehr empfehlenswerte Einschlafhilfe und ein wertvolles Betthupferl.

Dieses Programm enthält eine faszinierende mentale Abenteuerreise, die Ihrem Kind dabei helfen wird, sein Selbstvertrauen und seine Selbstsicherheit zu steigern. Zahlreiche positive Leitsätze, Anregungen und Ermutigungen, die von den Tieren der Insel in überraschender Stimmenvielfalt gesprochen und geflüstert werden, vermitteln dem Kind kreative Impulse zur Entfaltung innerer Freiheit und Stärke.

Die Entspannungsmusik für Kinder hat sich als dezente Hintergrundmusik bei den Hausaufgaben langjährig bewährt. Selbst für Eltern und Großeltern als Entspannungshilfe bestens geeignet.

Der Ruhepuls-Rhythmus von 60 Taktschlägen pro Minute wirkt äußerst entspannend und baut Stress ab – auch beim Homeschooling sehr empfehlenswert!

Jeder Titel hat eine Spieldauer von 2 x 30 Minuten: Entspannungsmusik pur oder alternativ mit dezent hinterlegten Naturgeräuschen.

Einfach mal probehören!